off the rails

ich habe lange gesucht und nichts gefunden.

die suche ist das ziel.

ziele geben sich die klinke in die hand.

ziele steigen aus dem Einen zug in den naechsten.

die tueren gehen auf und gehen zu.

der zweifel steht daneben und schuettelt den kopf.

die angst trippelt verlegen von einem fuss auf den anderen.

die scham ist schon aus dem fenster gesprungen.

ziel, zweifel und angst treffen sich auf einem banhsteig im nirgendwo wieder und beraten darueber, wie es  weitergehen soll.

der anschlusszug hat verspaetung.

das ziel sagt, „wir gehen zu fuss.“

der zweifel sagt, „aber die schuhe druecken.“

die angst sagt, „was, wenn wir uns verlaufen?“

da kommt der anschlusszug.

die tueren schließen sich und hereingeschafft hat es nur das ziel.

zweifel und angst schauen ihm neidisch hinterher. sie legen gruebelnd die stirnen in falten und begreifen nicht, dasss es vorbei ist.     ein fuer alle mal.

das ziel laeuft auf und ab im zug.

es setzt sich neben die euphorie und den enthusiasmus.

die euphorie hoert gerade musik und singt ganz laut mit.  der enthusiasmus nickt verlegen in richtung euphorie und macht eine entschuldigende geste in richtung ziel.

das ziel schaut sich das schauspiel eine weile an und fluechtet ins naechste abteil. abermals sitzen ihm dort enthusiasmus und euphorie gegenueber. das ziel wechselt erneut das abteil. wieder sitzen ihm dort ehtusiasmus und euphorie gegenueber.

das ziel fuehlt sich verfolgt und beschliesst, an der naechsten station auszusteigen in der hoffnung angst und zweifel wiederzutreffen.

als das ziel an der naechsten station aussteigt, ist es mutterseelenallein auf dem bahnsteig.

euphorie und enthusiasmus fahren in den sonnenuntergang. angst und zweifel haben sich im wald versteckt.

das ziel laeuft ungeduldig den bahnsteig auf und ab in der hoffnung ein neuer zug wuerde kommen.  aber es kommt keiner.

nicht mehr.

die anzeigentafel ist leer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogroll, heute, lesbar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s